• News
  • WM 3/17 - 60 Jahre Wehrpharmazie

WM 3/17 - 60 Jahre Wehrpharmazie

TitelIn unserer kleinen Serie über 60 Jahre Sanitätsdienst steht in dieser Ausgabe der Zeitschrift WEHRMEDIZIN UND WEHRPHARMAZIE die Wehrpharmazie  im Mittelpunkt. In einem Interview mit dem Leitenden Apotheker der Bundeswehr erhalten Sie einen Rückblick auf die vergangenen Jahre und auch einen Ausblick in die Zukunft der Pharmazie, Lebensmittelchemie und der Sanitätsmateriallogistik im Sanitätsdienst. Ein zusätzlicher Beitrag aus dem Fachgebiet thematisiert Aspekte der Notfall- und Katastrophenpharmazie und geht auf ihre institutionelle Verortung auch durch Einbindung von Vertretern des Sanitätsdienstes der Bundeswehr ein.   

In der Rubrik „Im Fokus“ stellen wir regelmäßig einzelne Dienststellen vor. In dieser Ausgabe präsentiert sich die unter Leitung von Oberstarzt Dr. Hartwig stehende „Überwachungsstelle für Öffentlich-Rechtliche Aufgaben im Sanitätsdienst der Bundeswehr West“ in Koblenz. Mit ihren Abteilungen Zentrale Aufgaben, Hygiene und Präventivmedizin, Veterinärwesen, Lebensmittelchemie und Pharmazie sowie Fachaufgaben Einsatz trägt sie entscheidend zum Gesundheitsschutz im regionalen Zuständigkeitsbereich bei. Zudem ist sie für die mittlerweile häufigeren Einsatzkontingente ohne eine permanente Zelle ÖRA / Gesundheitsschutz zuständig.

Die Rubrik „Ethik und berufliches Selbstverständnis“ wird mit einem Gastbeitrag von Herrn Jakob Knab vertreten, einem der profiliertesten Kenner des Bereichs der Traditionspflege in der Bundeswehr. Der Gründer und Sprecher der zivilgesellschaftlichen „Initiative gegen falsche Glorie“ thematisiert in seinem Artikel Elemente der Tradition im Sanitätsdienst der Bundeswehr. Im Bereich „Aus dem US-Sanitätsdienst“ verfolgen wir ein von Oberstarzt Dr. Schlolaut gehaltenes Interview mit Dr. David Smith. Als Assistant Secretary of  Defense for Health Affairs im U.S. Department of Defense ist Smith höchster Fachvorgesetzter für das gesamte U.S. Military Health System (MHS) und für die medizinische Versorgung von über 9 Millionen Anspruchsberechtigten verantwortlich. Im erstmals in englischer Orginalsprache abgedruckten Interview zeigt er aktuelle und zukünftige Herausforderungen des MHS auf. Unsere Ausgabe wird abgerundet mit einem Beitrag von Oberstleutnant Walter aus dem Sanitätslehrregiment über modernes sanitätsdienstliches Qualitätsmanagement durch die Evaluation von Einsatzkräften im Sinne der Verifizierung und Bewertung von Funktionalitäten. Zur Sprache kommt die Bedeutung der Evaluierung sanitätsdienstlicher Fähigkeiten im Rahmen der Einsatzvorbereitung und der Feststellung der Einsatzreife.  

 


Folgen Sie uns auf


Beta Verlag & Marketinggesellschaft mbH
Celsiusstr. 43
53125 Bonn


Tel.: +49-228-91937-0
Fax: +49-228-91937-23
Mail: info@beta-publishing.com

© 2017 Beta Verlag & Marketinggesellschaft mbH | Impressum