Willkommen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Veröffentlichung der neuen Konzeption Zivile Verteidigung im letzten Jahr hat nicht die Resonanz erhalten, die sie verdient hätte - in der Bevölkerung notierte man, man solle sich mit Konservendosen eindecken - und in der Fachbevölkerung wurde die Konzeption lediglich zur Kenntnis genommen.

Welche Bereiche die Konzeption beinhaltet, welche Institutionen in welchem Katastrophenfall verantwortlich sind, wie übergreifend gearbeitet werden soll, wie das Zusammenspiel geübt werden soll, all das ist noch nicht in der notwendigen Tiefe bei allen Beteiligten bekannt.

Wir als Herausgeber der CRISIS PREVENTION haben es uns daher in fachlicher Zusammenarbeit mit allen im Katastrophenfall beteiligten Institutionen wie dem BBK, dem THW, dem BSI und der Bundeswehr zur Aufgabe gemacht, über die inhaltlichen Schwerpunkte und vor allem die daraus folgenden Konsequenzen der KZV zu informieren.

In spannenden Diskussionen um denkbare Szenarien der zivilen Verteidigung, sowie der zivilmilitärischen Zusammenarbeit wollen wir grundsätzliche Fragen zum Verfahren im Katastrophenfall klären.  In einzelnen Fachforen wollen wir in kleinerer Runde mit Ihnen gemeinsam fragen, diskutieren und Anstöße geben. In einer abschließenden Podiumsdiskussion werden die Ergebnisse aus den zahlreichen Workshops zusammengetragen und Ihnen mit auf den Weg zu geben, um Ihre Zusammenarbeit mit anderen Institutionen etwas einfacher zu gestalten.

Die Konferenz wird von einer Ausstellung unserer Industriepartner begleitet, um allen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, sich direkt bei den Herstellern über innovative Produkte und Lösungen zu informieren.

Der breitgefächerte Themenschwerpunkt und die hochkarätigen Referenten versprechen eine außergewöhnliche und umfangreiche Tagung im Linder City Plaza Hotel im Herzen von Köln.

Wir freuen uns darauf, Sie als Teilnehmer/in am 11. und 12. Januar 2018 begrüßen zu dürfen!

 

Themen

 

  • Neue Konzeption zivile Verteidigung (KZV)
  • zivile Verteidigung und Zivilschutz
  • Zivile, militärische, polizeiliche Zusammenarbeit
  • Vorgaben der NATO
  • Vorhaltungen und Planungen der Feuerwehren unter Berücksichtigung von CBRN-Aspekten
  • Risiken und Bedrohungen aus dem Cyberraum

 

Programm

 

In Kooperation mit

PolizeilogoBonn72dpi250px

 

 

 

 

LogoTHW

 

 

 

LogoBBK

 

 

 

 

Veranstaltungsort

Lindner Hotel City Plaza

Magnusstrasse 20
50672 Köln
Deutschland
E-Mail: info.cityplaza@lindner.de
Tel.: +49 221 2034 0

 

 

Anfahrt

 

Unterkunft

 
 
Mercure Hotel Köln City Friesenstraße
Friesenstraße 44-48
50670 Köln
T +49 (0) 221 16140
F +49 (0) 221 1614100
h5364@accor.com
 
€ 90,00 pro Nacht pro Nacht inkl. WIFI
 
 
 
Bitte beachten Sie eine Buchung muss bis zum 11.12.2017 erfolgen. Nach diesem Datum kann eine Buchung nicht garantiert werden. 
 
 
*Bitte beachten Sie, dass die Stadt Köln seit dem 01.12.2014 eine Kulturförderabgabe in Höhe von 5 % auf die Logis erhebt, die zusätzlich im Hotel zu entrichten ist. Ein Formular zu Befreiung von der Kulturförderabgabe, finden Sie hier: 

Industrieausstellung

Logo-Firmitasklein
 
 
 
 
 
 
 
ZOLLr2-rgb
 
 
 
 
 
ultraMEDIC-Logo-72dpi-RGB
 
 
 
 
EsriLogoUSDeutschlandRGBklein
 
 
 
 
 
loracslogo300dpi
 
 
EDLogoRGB
 
 
 
 
 
 
 
logo-mit-zeile
 
 
ENDRESS-Power-GeneratorsLogo-klein
 
 
 
 
 
 
Logo-rescue-systems-cmyk
 
 
 
 
LogocubosOHNE-Slogancmykklein
 
 
 
 
 
 
meetBkomplett
 
 
 
 
 
 
 
ABZlogoweissauforange
 
 
 
 
 
 
 
 
 
rgbmediumklein
GraetzLogo2014weiss
 

            

        

 

 

Registrierung

 

Teilnahmegebühr einschließlich Getränken und Pausenvepflegung, Teilnehmerunterlagen, Online Zugang zu freigegebenen Präsentationenen nach der Konferenz

€ 50,00 zzgl. 19 % MwSt. für die gesamte Konferenz 

 


Die Gebühr wird nach Erhalt der Rechnung fällig und ist vor Konferenzbeginn zu begleichen.

Stornobedingungen/ Ersatzteilnehmer: Nach erfolgter Anmeldung wird bei einer Stornierung bis zum 27.12.2017 eine Bearbeitungsgebühr von € 20,00 zzgl. 19 % MwSt. erhoben. Nach diesem Termin wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit benannt werden. Ihre Daten werden zur Organisation der Veranstaltung verwendet. Wir werden Sie gerne künftig über unsere Veranstaltungen informieren. Mit Ihrer Anmeldung bzw. Unterschrift geben Sie Ihre Einwilligung, dass wir Sie auch per Fax, E-Mail oder Telefon kontaktieren dürfen. Sollten Sie die Einwilligung nicht in dieser Form geben wollen, so streichen Sie bitte entsprechende Satzteile oder setzen sich mit uns in Verbindung (Tel.: 0228/919 37-30). Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden

 

 

 

Impressionen 2018

 ​

Nach der Veranstaltung finden Sie hier die Impressionen.

 

 

 

Kontakt

 

Ivo Hewing // Michelle Stürz
Eventmanagement 
BETA Verlag & Marketinggesellschaft mbH | Celsiusstraße 43 | 53125 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 / 91937-30 | Fax: +49 (0) 228 / 91937-23 | 
events@beta-publishing.com

 

© 2017 Beta Verlag & Marketinggesellschaft mbH | Impressum